Die Zukunft des Disketten-Symbols

Letzten Sonntag bin ich auf der Flucht aus der “HafenCity” (allein das Wort ist ‘ne Katastrophe) an untigem Aufkleber vorbeigekommen, der mich quasi kalt erwischt hat. Ich dachte so “wow – wie lange ist das her, daß Menschen ernsthaft 5.25-Zoll-Disketten benutzt haben?”. Dann mußte ich über die Verwendung der Diskette als Icon für Datei-Speicher-Operationen nachdenken. Wir leben in einer Zeit, in der mittlerweile auch 3.5-Zoll-Disketten nach und nach verschwinden und neue Computer und Notebooks nicht mehr mit entsprechenden Laufwerken ausgestattet werden. Wozu auch? Disketten sind berüchtigt als “Write-Only-Medium”. In meiner aktiven Zeit als 3.5-Zoll-Disketten-Benutzer (those were the days!) habe ich Dateien oft auf drei verschiedene Disketten redundant kopiert, um sicher zu sein, daß am Ziel-Computer wenigstens eine von den Dingern lesbar ist. Dann die Größe! Klar. Ein Textdokument paßt drauf. Aber um jemandem einen Song als MP3 mitzubringen, muß man schon auf größere Kaliber ausweichen. Mein Gefühl ist, daß Disketten von USB-Sticks verdrängt werden. Die sind schneller, größer und weniger fehleranfällig. Aus Sicht der Gestaltung von Benutzer-Interfaces stellt sich nur die Frage, wie das kommende “Datei Speichern”-Icon aussehen wird. In ein paar Jahren wird kein junger Computer-Benutzer mehr wissen, was eine Diskette ist und der Gag bei dem Icon war, daß Benutzer durch ihr Wissen über den abgebildeten Gegenstand “Diskette” auf die Funktion des Icons schließen können. Man könnte das Icon natürlich durch das Bild eines USB-Sticks ersetzen. Aber das ist auch nicht unproblematisch: USB-Sticks sind typischerweise länglich (daher der Name), Icons sind häufig eher quadratisch. Dann kommen USB-Sticks in sehr vielen Formen. Das widerspricht dem Anspruch an Icons, Wiedererkennungswert zu haben. Wer weiß? Vielleicht wird ja auch weiterhin das Disketten-Symbol benutzt – der Tradition wegen. Bei Browsern werden ja auch Pfeil-Icons benutzt, obwohl seit Jahrhunderten niemand mehr mit Pfeil und Bogen in den Krieg zieht. Man darf gespannt sein.

Edit (10.9.2006): prometoys verwies mich an eine Liste von Icons im Tango-Thema. Hier ist das Speichern-Icon (sucht nach “document-save”) keine Diskette mehr. Aber meiner Ansicht nach ist das neue Icon nicht gut, weil es nicht erkennbar ist, ohne zu wissen, welche Funktion sich dahinter verbirgt.

Comments are closed.