ACM Distinguished Members

Aus der “So klein ist die Welt”-Abteilung: Die ACM (Association for Computing Machinery) hat als neue Distinguished Engineers u.A. Guido van Rossum und Joseph Konstan geehrt.

Guido van Rossum ist der Erfinder von Python und Bruder von Just van Rossum, einem ziemlich bekannten Type-Designer. Just hat u.a. Python-Sans gemacht, die Schrift des vorigen Python-Logos, und Justlefthand, eine Schrift, die auf jeder zweiten Brötchentüte zu sehen ist (z.B. bei Backbord). Und Just hat mal bei Metadesign in Berlin gearbeitet, die mittlerweile zu demselben Konzern gehören wie mein Brötchengeber.

Joseph Konstan war damals Mitte der Neunziger der Kopf hinter Grouplens, einem kollaborativen Recommender System. Die Idee hinter Grouplens war, daß das Usenet ziemlich viel Müll enthält, es aber darauf ankommt, was man gut findet, um zu entscheiden, was genau dieser Müll nun ist. Der Ansatz von Grouplens bestand dann nicht darin, Artikel nach Textinhalt zu filtern, sondern darin, daß Usenet-Benutzer Artikel bewertet haben. Grouplens hat dann Benutzer mit ähnlichen Bewertungen zusammengebracht, sodaß deren Bewertungen ihnen gegenseitig dabei halfen, die interessanten ungelesenen Nachrichten zu finden. Während meines Studiums habe ich in zwei unterschiedlichen Projekten mit Grouplens zu tun gehabt.

Glückwunsch an alle neuen Distinguished Members.

Comments are closed.